StartseiteHistorie

Der MALIG-Lauf  – Historie

MALIG, diese Abkürzung steht für Mein Alter Lauf Ich Gern und wurde im Februar 2011  am Schreibtisch vom Sportpädagogen Steffen Hartwig geboren.

Die Idee kam ihm bei der Planung seiner Unterrichts- und Trainingsstunden.

Hartwig: „ Ich suchte nach einem Weg, bei dem nicht der Gedanke zu gewinnen im Vordergrund steht, sondern einen Weg aufzuzeigen, wie Mädchen und Jungen Spaß und Freude beim Laufen in ihrem eigenen Tempo finden.

Für mich war der Weg das Ziel. Das liegt im ausdauernden Laufen, mit verschiedenen Varianten und kleinen Herausforderungen. In einem bunt gespickten Parcours mit Materialien die eine Sporthalle bietet, wurde eine Rundkurs gesteckt, der jeden der Läufer auf unterschiedliche Weise fordert.“

Gelaufen wurde zunächst nur in der Sporthalle.

Seit dem Frühjahr 2014 findet der MALIGLAUF®  auch als Freiluftwettkampf statt.

MALIG-Lauftermine:

Gelaufen wird 2 mal im Jahr.

  • Der Wintermalig  (Sporthalle) für Kinder von 3 bis 17 Jahre. Maximal 200 Plätze.
  •  Der Fühjahrsmalig (am Volkshaus) ist für alle Altersklassen offen.

Die maximale Laufzeit für alle: 70 Minuten

Grundgedanke:

Der Grundgedanke bei MALIG® ist einfach – jeder läuft sein Alter in Minuten ohne Pause. Da aber schnell klar wurde, dass das gar keine große Herausforderung ist, schlugen die Jungen und Mädchen der Abteilung Leichtathletik des SV Eintracht Gommern vor, einfach das doppelte Alter zu laufen. Damit war MALIG® 2 geboren.

Die Teilnehmerzahlen nahmen stetig zu. Jedoch war die Wartezeit für einige Läufer zu lange und sie gingen mit den Läufern auf die Strecke, die am längsten liefen.

Am Ende lhatten viele die dreifache Zeit ihres Alters geschafft.

Damit war die Kategorie MALIG® 3 geboren.

Das Motto:

Während das Laufens kommt es zur gegenseitigen Motivation, Paar- und Gruppenbildungen, Kinder mit und ohne Behinderung sind integriert und laufen ihrem gesteckten Ziel entgegen. Der Lauf ist fester Bestandteil der Kampagne: Bewegung gegen Krebs

Die Idee, der Inhalt und das Ergebnis des MALIG-Lauf ist einfach, kreativ und widerspiegelt sich im Motto deutlich:

Dein Tempo. Mit Freu(n)de(n). Regelmäßig. Ohne Pause.

Das Patent:

Ein Patentanwalt wurde im August 2015 beauftragt, die weiteren Schritte zur Anmeldung eines Patents in München einzuleiten.

Die Marke MALIG®  ist seit dem 23.11.2015 patentiert und damit geschützt.

Haben Sie noch eine Frage?

Unsere Kooperationspartner:

Logo_DVAG
schlossapotheke
Kinder_stark_machen_Logo
Logo_Brauserei
csm_Bewegung-gegen-Krebs-522x522_2df94d8a1c
bodamDA8
volksbank
kinerarzt_Gommern
dak-logo
Werbeagentur Kontrast.Mittel